Gebrauch, Pflege, Reinigung und Verwendung von Gärkörben (Brotformen, Simperl) aus Holzschliff

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar
Brotformen aus Holzschliff nur trocken reinigen

Brotformen aus Holzschliff können bei richtiger Pflege über viele Jahre für die Teigruhe von selbstgebackenem Brot verwendet werden. In Deutschland aus fein zerschliffenem Fichtenholz ohne chemische Zusätze auf rein physikalischem Weg hergestellt haben sie sich seit 1920 in unzähligen Bäckereien auf der ganzen Welt als Gärkörbe bewährt.
Wie sie richtig vorbereitet, gereinigt und gepflegt werden liest du in diesem Artikel.

Vor der ersten Benutzung

  • in der Regel sind die Gärkörbe sofort einsatzbereit
  • sie können aber nochmal kurz ausgebürstet werden um evtl. vorhandenen Holzstaub zu entfernen


Vor jeder Benutzung

  • die Innenseite des Gärkorbs unbedingt sorgfältig – auch den Rand! – mit Mehl oder Kartoffelstärke bestäuben
  • so lassen sich nach der Teiggare auch weiche Teige leicht und sicher aus der Brotform lösen
  • zusätzlich kann das Brot vor dem Einlegen in die Brotform in Schrot, Flocken , Kernen oder Saaten gewälzt werden – das gibt dem Brot noch mehr Geschmack und hilft den Teigling noch leichter aus dem Gärkörbchen zu lösen
  • um das Brot zu Backen wird es aus der Brotform gestürzt, d.h. es ist darauf zu achten, ob das geformte Brot mit Schluß nach oben oder unten gebacken werden soll und dementsprechend muss der Teigling mit der anderen Seite nach oben in die Form


Nach jeder Benutzung

  • Mehlreste mit einer Bürste entfernen – z.B. mit einer sauberen und trockenenSpülbürste
  • Gärkörbe aus Holzschliff dürfen ausschließlich trocken gereinigt werden!
  • während der Teiggare nimmt die Brotform Feuchtigkeit vom Teigling auf – sie muss daher vollständig trocken sein, bevor sie ineinandergestapelt oder im Schrank verräumt wird um Schimmelbildung zu vermeiden
  • dafür die Holschliff-Brotformen einzeln an einen warmen und luftigen Ort stellen und durchtrocknen lassen
  • Gärkörbchen können auch mit Hilfe der Restwärme im Backofen bei ca. 100 °C getrocknet werden

GANZ WICHTIG:
Gärkörbe sind nur zur Teiggare bestimmt.

Keinesfalls darf in ihnen Brot gebacken werden!

 

Auf diese Weise gepflegt sind Gärkörbe aus Holzschliff langlebige Helfer um zu Hause gutes Brot zu backen. Rezepte für selbstgebackenes Brot findest du hier  .

 

Produktempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.